loading

Wissen Sie, dass es in Zagreb ein "Museum zerbrochener Beziehungen" gibt?

In Zagreb liegt in der oberen Stadt ein Museum, dessen Ausstellung sicherlich nicht gleich jene Dinge zeigt, welche Ihnen als Erstes bei einem Museum in den Sinn kommen würden. Da wir neugierig waren, haben wir dieses Museum besucht um herauszufinden, weshalb dieses ein neues kulturelles Symbol des modernen Zagreb ist. Wir hätten uns dabei in unseren verrücktesten Träumen nicht erwartet in diesem Dinge wie beispielsweise eine Axt oder Plüschbären in den gleichen Räumlichkeiten aufzufinden. Nebeneinander stehend erzählt jedes der ausgestellten Dinge seine eigene Geschichte in Kurztexten oder auch nur einem Wort und behandelt dabei die emotionale Verbindung zweier Menschen, welche oft über Monate oder Jahre bestand. Viele ungewöhnliche und unerwartete Gegenstände, welche ausgestellt werden und bislang weder geschichtlich noch von Wichtigkeit für die Menschheit waren, bekommen gerade wegen der Philosphie des Museums nun einen eigenen Ausstellungsplatz. Da solche kleinen Erinnerungsstücke für jeden Einzelnen von uns von Relevanz sind sind, macht die Philosphie dieses Museums die Ausstellung für den Besucher überzeugender und nahbarer. Diese Gegenstände sind kleine Zeizeugen persönlicher Beziehungen und Geschichten, welche es uns ermöglichen sich auf einer emotionalen Ebene Personen von einem anderen Kontinent nahe zu fühlen. Mit der Idee des Museums kann sich jeder von uns identifizieren, da wir letztendlich wohl alle mit dem Ende einer Liebesbeziehung zu kämpfen hatten. Wir finden, dass das Museum besonders interessnt macht, dass jeder von uns seine eigenen Gegenständen an das Museum spenden kann, um sich mit dieser Vorgehensweise von emotionalen "Altlasten" zu trennen und diese in einen Ausstellungsgegenstand zu verwandeln. Auf diese Weise wird ihr Gegenstand auch eine Geschichte erzählen, unabhängig davon ob diese bizarr, banal, geistreich oder berührend ist.

Vielleicht fällt Ihnen der ein oder andere Gegenstand ein, welchen Sie loswerden wollen. Das Hotel Raca wird Ihnen auf jeden Fall tolle Restaurants, gute Kaffeehäuser oder leckere Konditoreien empfehlen, welche Sie nach dem Museumsbesuch aufsuchen sollten.  Immerhin fällt so das Nachdenken leichter ...

Photos: www.infozagreb.hr

Diese Webseite benutzt Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr Informationen